Leitung
Matthias Kubusch / Ramona Kubusch (P*)

Termin
NEU ab September 2017
Mi, 17.00-18.30 Uhr (P*)

Dauer > 12 Monate
Teilnehmer > min. 10/max. 18
Kosten > 65 EUR/Monat
BerlinPass > 55 EUR/Monat
(Geschwisterrabatt erfragen)

Ort zunächst bis 31.12.2017>
Berliner Schule für Schauspiel
Boxhagener Straße 18
10245 Berlin-Friedrichshain

Anmeldung
Tel. (030) 448 33 54
info@spiel-doch-selber.de

»Theater im Ensemble«

Ein Projektkurs für Menschen ab 12 Jahren.

Das Kinder & JugendTheater MEINE BÜHNE (vorher Murkelbühne) inszeniert seit Jahren aufregende, unterhaltsame, provokante, hinter- und abgründige Stücke und Filme mit viel Fantasie, Intelligenz und einer ungebändigten Spielwut. Zahlreiche Presseartikel, Preise (u.a. bei den Bundeswettbewerben „Theatertreffen der Jugend“ oder „Deutschlandbilder“ der Körberstiftung) und Gastspiele zeugen davon.

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmern Grundlagen und Techniken des Schauspiels zu vermitteln. Die gewonnenen Kenntnisse und Fähigkeiten werden in Studien und Szenen angewandt und in einer gemeinsamen Inszenierung / Aufführung gezeigt.
Der Kurs beinhaltet ein regelmäßiges Training (Körper, Stimme), Gruppenspiele (Konzentration, Improvisation, Artikulation, Körpersprache), die Aktivierung der eigenen Spielfähigkeit und Bewusstmachung von Spielprozessen, Figurenerfindung, Figurenentwicklung (Haltung, Gestus, Motiv), szenische Arbeit in großen und kleinen Gruppen (Motivation, Status, Vorgang), Stückerfindung bzw. Stückentwicklung, Einzelproben, Szenisches Proben, Ensemblearbeit auf der Bühne, Premiere einer szenischen Arbeit = Inszenierung.
Die inhaltliche Auseinandersetzung und die künstlerische Debatte wird im Ensemble und von den beteiligten Jugendlichen weitestgehend selbständig geführt.

(S*) = Spielkurse sind keine Anfängerkurse. Sie unterscheiden sich von den Projektkursen durch nicht ganz so intensive Probenpläne mit zusätzlichen Probenzeiten. Aber auch hier wird konzentriert und kontinuierlich für die Präsentation / Aufführung gearbeitet.
In dieser Spielzeit (Umzug des Theaters) werden mit einer Ausnahme (14+) ausschließlich Spielkurse stattfinden, weil wir auf gepackten Koffern natürlich nicht in dem Maße theatralisch arbeiten können wie sonst üblich. Aber zum Abschluß der Spielzeit wird es dennoch ein großes, mehrtägiges Spekatakel mit allen Kursen und Ensembles geben!
(P*) = Projektkurse sind Intensivkurse. Es kommt neben der regelmäßigen Kursarbeit zu weiteren Proben (Szenische Proben, Einzelproben, Endproben), insbesondere vor der Premiere und den Vorstellungen. Dafür gibt es einen Probenplan. Die Einhaltung des Probenplans muss ermöglicht werden.