Termin
nach Absprache,
vormittags, im Rahmen
von Projektwochen, auch
an Wochenenden

Teilnehmer
Kleingruppen (3–8)
große Gruppen (15–20)
Beteiligung des gesamten Kindergartens auch möglich.
(z.B. Vorbereitung eines gemeinsamen, großen Festes mit einem Motto / Thema)

Kosten
Finanzierungabsprache bei gemeinsamer
Konzeptentwicklung.
z.B. Gemeinsame Projektanträge

Informationen
Tel. (030) 448 33 54
info@spiel-doch-selber.de

Theater in Kitas

Spielend lernen! Spielen lernen!

Spielen mag ein jedes Kind gern. Spielen ist die Basis des Lernens. Spielen ist die Seele des Theaters! – Planen Sie in Ihrer Kita eine Veranstaltung und die Kinder wollen gerne ein eigenes Theaterstück aufführen oder eine Lieblingsgeschichte oder ein Bilderbuch nachspielen? Soll das Theaterspielen ein fester Bestandteil im Bildungsangebot Ihrer Einrichtung werden? Oder wollen Sie vielleicht ein Fest mit theater- und spielpädagogischen Ideen und Angeboten bereichern?
Dann kommen wir sehr gerne zu Ihnen und entwickeln gemeinsam ein Konzept, dass zu Ihrer Einrichtung passt: Wir wollen die vielfältigen natürlichen Fähigkeiten wie Spontanität, Neugier, Wissensdrang, Bewegungslust, Freude am Rollenspiel und Kreativität fördern und nutzen. Durch das »Hineinschlüpfen« in eine andere Rolle wechselt ein Kind bewusst die Perspektive und lernt, sich in andere Personen hineinzuversetzen: Was für Wünsche, Fähigkeiten und Abneigungen hat z.B. der Andere? Dieses empathische Verhalten ist ein wichtiger Baustein für die Entwicklung eines jeden Kindes, sowohl im Spiel und Theater, als auch im realen Leben. Die einzige Regel bei uns ist: Spaß durch Imagination. Ohne Spaß kein Spiel und ohne Spiel kein Theater! Am Ende der gemeinsamen Arbeit wird es eine kleine Aufführung geben.

Zuletzt gab es ein Theaterprojekt mit der Kita »Stadtkinder« in Berlin-Pankow. (»Meine Fantasie geht auf Reisen«)